Städte und Gemeinden

in Baden-Württemberg

Seit dem Abschluss der Gebiets- und Verwaltungsreform und dem Zusammenschluss weiterer Gemeinden zählt Baden-Württemberg 1.101 Gemeinden. 89 davon sind Große Kreisstädte, 311 Gemeinden werden als "Stadt" bezeichnet. 

Die bevölkerungsreichste Stadt ist die Landeshauptstadt Stuttgart. 

https://commons.wikimedia.org/w/index.php?curid=6039865
Gemeinden in Baden-Württemberg. Collage: LpB BW, Foto: picjumbo.com. Umrisse: wikimedia.org/Franzpaul - own work, CC BY-SA 3.0.

Wenige große Städte

Baden-Württemberg ist nach wie vor ein Land der kleinen und mittleren Gemeinden. Nur neun Städte haben mehr als 100.000 Einwohner: 

StadtEinwohnerStatus
Stuttgart632.743Stadtkreis
Karlsruhe311.919Stadtkreis
Mannheim307.997Stadtkreis
Freiburg229.636Stadtkreis
Heidelberg160.601Stadtkreis
Ulm125.596Stadtkreis
Heilbronn125.113Stadtkreis
Pforzheim124.289Stadtkreis
Reutlingen115.762Große Kreisstadt

Quelle: Statistisches Landesamt, Stand: Dezember 2017.

Nach oben

Große Kreisstädte

Als "Große Kreisstadt" dürfen sich Städte bezeichnen, die 20 000 Einwohner oder mehr haben. In großen Kreisstädten und kreisfreien Städten gibt es außerdem Oberbürgermeister oder Oberbürgermeisterinnen. 

Nach oben

Kreisfreie Städte

In Baden-Württemberg gibt es neun kreisfreie Städte, auch Stadtkreise genannt. Das sind Städte, die keinem Landkreis angehören.

Nach oben

Impressionen der baden-württembergischen Städte

Stuttgart, Luftaufnahme
Die Landeshauptstadt Stuttgart. Foto: Manfred Storck, LMZ-BW
Heidelberg
Pilgerort für Touristen aus aller Welt ist Heidelberg. Unzählige Dichter wie Goethe und Hölderlin besuchten sie.
Foto: Arnim Weischer, LMZ-BW
Ulm, Münster
Den höchsten Kirchturm der Welt (161 m) hat das Münster der alten Reichsstadt Ulm an der Donau.
Foto: Dieter Geißler, LMZ-BW